Migration gravel Race – Auf dem Rad durch die Maasai Mara

„Erfolgreich bei einem Rennen zu sein, beginnt bereits bei der Planung - und das gilt für Teilnehmer und Organisatoren gleichermaßen. Das Migration Gravel Race, welches im letzten Sommer seine Premiere feierte, war für die Teilnehmer aus Ostafrika und dem Ausland ein äußerst spannender und intensiver Wettkampf über vier Etappen durch das kenianische Naturschutzgebiet Maasai Mara. Doch bevor es losgehen konnte, abreiteten hinter den Kulissen Mitglieder des AMANI-Projekts - der Initiative hinter dieser Veranstaltung - viele Monate lang gemeinsam mit lokalen Experten in Kenia an der Umsetzung.

Im Februar diesen Jahres wurde die Strecke erneut besichtigt, um mögliche Streckenänderungen für das zweite Jahr zu besprechen. Mit dabei waren die MGR-Gewinnerin Nancy Akinyi Debe, der kenianische Profifahrer Geoffrey Langat, zwei Mitglieder des Teams AMANI, sowie Partner des Rennens und lokaler Guide, James Savage, und die Regisseurin und Fotografin Lian van Leeuwen.

"Die Maasai Mara ist der einzige Ort, an dem man die Big Five, die fünf größten Tiere der Wildnis, antreffen kann", erklärt Langat. "Als Radfahrer konnte ich mich glücklich schätzen, Teil der Ausfahrt sein zu dürfen, die uns genau zu den Orten führte, die auch die Teilnehemer des Migration Gravel Race passieren werden, und ich kann behaupten, dass die Ausfahrt etwas Besonderes war."

"Das Fahrt durch die Mara war super cool und entspannt, mit sehr gemischten Wetterbedingungen", erinnert sich Debe. "Am dritten Tag hat es ordentlich geregnet, und so gestaltete sich das Fahren etwas anspruchsvoller, aber wir hatten auch einige Schönwettertage, was sehr schön war."

Für die einheimischen Fahrer und Organisatoren bietet das Migration Gravel Race nicht nur die Gelegenheit, sich mit Spitzentalenten aus der internationalen Radsportwelt messen zu können, sondern auch die Möglichkeit, internationalen Besuchern die Schönheit der wilden Landschaften Kenias zu zeigen.

"Die Mara ist ein einzigartiger Ort", erklärt James Savage. "Sie ist eines der sieben Naturwunder der Welt. Das Ökosystem der Greater Maasai Mara umfasst fast 1.510 km2 (580 sq mi). Die Fauna und Flora sind unbeschreiblich und nicht von dieser Welt. Es gibt keinen besseren Ort, um afrikanische Wildtiere zu erleben. Nicht zu vergessen die Maasai, ein urtümliches Volk, das auch heute noch auf traditionelle Weise lebt.

Für Geoffrey Langat ist diese Gegend auch persönlich von großer Bedeutung.

"Die Maasai Mara bedeutet mir sehr viel. Sie liegt in der Nähe meines Heimatortes, wo ich geboren wurde, und noch einmal in der Mara zu fahren, nachdem ich eine Etappe beim ersten Migration Race gewonnen habe, bedeutet mir wirklich sehr viel und erfüllt mein Herz mit Freude."

Die schier endlosen Kilometer rauer Schotterstraßen und das unvorhersehbare Wetter machten diese Reise zu einer Herausforderung, aber auch zu einem Erlebnis - genau wie das MGR selbst. Oder wie James es beschreibt:

"Es war toll, mit dem Team unterwegs zu sein. Es war großartig, mit ihnen (auf einem E-Bike) mitzufahren. Es kommt nicht oft vor, dass ich auf solche Strecken mit Profi-Fahrern unterwegs bin. Die größte Herausforderung war dieses Mal das Wetter. Es hat für die Jahreszeit ungewöhnlich viel geregnet, was einige der Straßen für Fahrzeuge unpassierbar machte. Aber auch das war okay. Es war schön, die Strecke ganz ohne Auto erleben zu können."

Odyssey Adventure Cargo Trikot für Frauen
Ab 160 €
Odyssey Adventure Cargo Bib Shorts für Frauen
Ab 130 € Regulärer Preis 200 € 35% OFF

Aber nicht nur die neue Streckenführung für die diesjährige Veranstaltung wurde erfolgreich ausgekundschaftet, dank der abwechslungsreichen Wetterbedingungen konnte auch die neue PEdALED Odyssey Collection auf Herz und Nieren getestet werden. Und wie fanden die Teilnehmer/innen die neuen Trikots und ihre Ausrüstung?

"Die PEdALED-Kollektion ist cool", sagt Debe. "Ich mag die Odyssey Long-Distance Bib Shorts wirklich sehr! Die Taschen sind äußerst praktisch."

Odyssey Adventure Cargo Trikot
Ab 160 €
Odyssey Adventure Cargo Bib Shorts
Ab 130 € Regulärer Preis 200 € 35% OFF

Geoffrey meint: "Um ehrlich zu sein, im Laufe meiner Radsportkarriere habe ich eine ganze Reihe unterschiedlicher Fahrradbekleidung ausprobiert, aber diese neue Kollektion ist erstaunlich durchdacht. Meiner Meinung nach entspricht sie genau den Anforderungen an den Tragekomfort unterwegs. Mit den seitlichen Reißverschlusstaschen an den Bibs und den zusätzlichen Taschen auf der Brust und an der Seite des Trikots ermöglicht es einen schnellen Zugriff und spart Zeit während der Fahrt."

"Ich bin stolz darauf, bald in diesem Trikot das Rennen um Ruanda bestreiten zu können, und das bis zum letzten Kilometer der 1000-km-Strecke um Ruanda, und ich kann es kaum erwarten, danach mehr über diese neue Kollektion zu berichten. Vielen Dank, PEDALED Team, für diese unglaubliche Kollektion."

Odyssey Satteltasche
Ab 120 €
Odyssey Wasserdichte Lenkertasche
Odyssey Rahmentasche
Ab 100 €
Odyssey Lenkertasche
Ab 60 €

Geoffrey hat kürzlich sein Rennen um Ruanda beendet, bei dem er einen hervorragenden zweiten Platz erzielte.

Die Highlights des Maasai Mara Recce Trips finden Sie weiter unten. Entdecken Sie noch heute die neue Odyssey Kollektion, ab sofort erhältlich für Männer und Frauen.